Unsere Legehennen


Seit Ende Januar 2018 beherbergt unser umgebauter Stall eine muntere Schar von 950 Legehennen und einigen Hähnen, die wir nach den Bioland-Richtlinien halten. Den Tieren steht neben einem Scharrbereich im Innenraum ein überdachter Wintergarten zur Verfügung und natürlich gibt es auch einen Freilandbereich mit Hecken und Bäumen. Insgesamt ist der Bereich einen halben Hektar groß sein, so dass jedem Tier 5 m² Auslauf zur Verfügung stehen.

 

27.7.2018

Auch den Hühnern macht die Hitzewelle zu schaffen und die Legeleistung lässt ein bisschen federn. Daher gibt es jetzt leider auch deutlich weniger große Eier.

Um die Auswirkungen ein bisschen zu mildern, gibt es dafür aber jetzt zusätzliche Tränken im Wintergarten, die großen Zuspruch finden! Fast wie im Freibad. :-)

17.5.2018

Mittlerweile haben sich unsere Hennen samt Hähnen super gut eingelebt und machen ausgiebig Gebrauch von ihrem Freilandgehege mit Bäumen und Hecke.

Tagsüber sind kaum noch Tiere im Stall zu finden.

 

Es ist einfach eine Wonne, ihnen beim Spaziergang in der blühenden Wiese zuzugucken.

 

25.3.2018

Der Freilandbereich wird größer und größer! Der erste Teil des Außenzauns ist heute fertig geworden, sodass die Hühnerwiese jetzt bis kurz vor den Straßengraben reicht.

Die Kastanienbäume bieten hierbei Schutz vor Raubvögeln, was die Hühner ermutigt, auch wirklich die gesamte Fläche zu erkunden.
Und bei dem großartigen Frühlingswetter ist das auch direkt passiert!

 

14.3.2018

Es gab wieder was Neues für die Hühner: Holzhackschnitzel!

Vor dem Wintergarten liegt jetzt ein Riesenhaufen davon, der sich sofort großer Beliebtheit erfreute und enthusiastisch auseinander gescherrt wurde.

 

Auch beim Zaunbau gibt es Fortschritte: die Pfosten stehen schon, sodass bald wird der gesamte Auslaufbereich zur Verfügung stehen wird.

 

10.2.2018

Heute ging's zum ersten Mal nach draußen!

In einem "Faasendumzug" der anderen Art konnten unsere Hühner heute den Freiland-Auslauf testen und waren erstaunlich neugierig bei der Erkundung der Wiese.

Die ersten Hennen haben auch schon mit dem Eierlegen begonnen, so dass wir ab der nächsten Woche eigene Bio-Eier im Hofladen anbieten können.

20.1.2018

Die Hühner sind da!!!

Nach langem Warten ist es endlich soweit! Dieses Wochenende ist eine große Schar Junghennen in unseren umgebauten Stall eingezogen. Ein paar Hähne sind natürlich auch dabei.

In wenigen Wochen wird es dann auch mit dem Eierlegen losgehen und wir erwarten, Ihnen ab Mitte Februar Bio-Eier aus eigener Haltung anbieten zu können.

 

Momentan haben die Hennen schon die Möglichkeit tagsüber im Wintergarten frische Luft zu schnappen und dort nach Belieben zu scharren. So sah der erste Spaziergang an der frischen Luft im Wintergarten aus:


Stallumbau

Ab dem Herbst 2017 haben wir unseren alten Schweinestall in einen Hühnerstall umgebaut. Pünktlich zum Einzug der Legehennen Ende Januar 2018 sind wir mit dem Innenausbau und dem Wintergarten fertig geworden und zu Ostern war auch der komplette Außenbereich von einem halben Hektar für die Hennen zugänglich.

 

29.3.2018

Endlich ist auch der Außenbereich von einem halben Hektar komplett eingezäunt und die Hennen können ihr gesamtes Territorium auskundschaften.


Und so sieht dann nach einem guten halben Jahr das Endresultat aus der Vogelperpektive aus!

Wir finden, es hat sich auf jeden Fall gelohnt! :-)

25.3.2018

Der Zaunbau steht kurz vor dem Abschluss.

Alle Pfosten sind schon in der Erde und wenn der Drahtzaun erst eingebuddelt ist, hat kein Fuchs eine Chance hier reinzukommen.


Zusätzlichen Schutz vor Raubvögeln bieten die vielen Bäume und Hecken, die im Gehege wachsen, sodass auch die ängstlichsten Hühner ermutigt werden, auf Streifzüge zu gehen.

12.1.2018

Endspurt im Stall!


Als letztes wird nun der Wintergarten an der Außenseite fertiggestellt. Danach ist alles bereit für die Ankunft der Hennen in gut einer Woche.

In diesem geräumigen Ausbau werden die Hühner später Gelegenheit zum Scharren haben und auch bei schlechtem Wetter an die frische Luft können.

23.11.2017
Die Inneneinrichtung steht zum Großteil. Zusammen mit den Monteuren der Stallbauer-Firma Rowa aus Niedersachsen haben wir in den letzten Tagen viel geschafft:


Auf einem Podest stehen jetzt 5 Familiennester, in die sich die Hennen zum Legen zurückziehen können. Zusätzlich gibt es viele Sitzstangen aus Holz, auf denen die Damen mal nächtigen sollen. Im Vordergrund links ist der Trog für die automatische Fütterungsanlage zu sehen. Auf der unteren Ebene wird es später einen großen Scharrraum geben.

10.11.2017
Das neue Dach ist fertig.

Durch das Verbauen von sogenannten Sandwich-Platten und den Abriss der alten Güllekanäle haben wir einige Meter Raumhöhe gewonnen.

Vor dem Gebäude hängt das Dach noch vier Meter freistehend über.
Hier wird bald ein Wintergarten für die Hühner entstehen.

06.11.2017
Das alte Dach hat nach gut 45 Jahren ausgedient
und wurde abgerissen.


So luftig war es hier schon lange nicht mehr!

26.10.2017
Der Stallumbau ist in vollem Gange!

Nachdem die alte Decke mit Wärmedämmung entfernt wurde bedeckt jetzt ein neuer Spezialbeton den Boden.

Als nächstes kommen die Dachdecker.